„Was bedeutet dieser Klimaschutzplan für die Kommunen?“

GRÜNER Ortsverband  Wettenberg  lädt ein
zur Vorstellung des Integrierten Klimaschutzplanes für Hessen

durch die Hessische Umweltministerin, Frau Priska Hinz

„Was bedeutet dieser Klimaschutzplan für die Kommunen?“

am Dienstag, den 20. Juni 2017 um 19.00 – 20.30 Uhr im Holz- und Technik-Museum Wettenberg, Im Schacht 6,  35435 Wettenberg.

Wir freuen uns, dass die Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, persönlich kommt, um mit uns zu diskutieren und Fragen zu klären. Eingeladen ist auch der GRÜNE Direktkandidat für die Bundestagswahl, Thorben Sämann.

Hessen hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2020 seine Treibhausgasemissionen um 30 Prozent im Vergleich zu 1990 und bis 2025 um 40 Prozent zu reduzieren. Bis 2050 will Hessen klimaneutral werden und strebt eine Reduzierung von mindestens 90 Prozent an. Um dies zu erreichen,  wurde im März der Integrierte Klimaschutzplan Hessen 2025 beschlossen. Der Klimaschutzplan unterlegt diese Ziele mit 140 konkreten Maßnahmen, mit denen sowohl die Klimaziele Hessens erreicht werden als auch Anpassungen an die Folgen des Klimawandels erfolgen sollen. Die Maßnahmen decken alle relevanten Handlungsfelder ab: von der Landwirtschaft über die Wirtschaft, den Energiesektor zum Verkehr bis hin zum Gebäudesektor und der Gesundheit. Zuständig ist die GRÜNE Ministerin Priska Hinz.

Wir freuen uns auf Sie!

Dietrich Schulze-Horn

Vorstand

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld